ACOUSMONUMENTS 1

(2004)

… eine Sammlung erster elektroakustischer Werke aus den Jahren 2002–2004 mit einigen Gastmusiker_innen – inkl. den beiden Stücken, die ausschließlich aus dem Klangmaterial der ÖBB Taurus-Lok-Tonleiter generiert wurden …

____________________

pop-acousmatics, acousmonautics, dichotics

13 Tracks, Durata: 64’26“

Tracklist:

01) MA (Monumentum Acousmonium)
02) Étude Max 2 Min
03) Étude Max 2 Min 3
04) …, That They May Not Understand One Another’s Speech! • …, dass keiner des anderen Sprache verstehe!
05) A Short Story Story (Of The Brief History) • Eine kurze Geschichte (der kurzen Geschichte)
06) K 200 + T 992 211
07) The Körnungen In The Prater Are In Bloom Again • Im Prater blühen wieder die Grains
08) Fragile #05
09) Fragile #07.1
10) Fragile #07.2
11) Monument 10161116
12) Daisy Bell (A Bicycle Built For Two)
13) Sept Sculptura

Acousmonuments